Junge Nacht 2014

Am 6. Dezember 2014 geht die JUNGE NACHT in die neunte Runde und es heißt wieder: Die Kunst ist jung. In Kooperation mit dem Museum Kunstpalast, haben Studierende der Heinrich-Heine-Universität auch dieses Jahr wieder ein aufregendes Programm zusammengestellt.

Neben Spezialführungen zu aktuellen Ausstellungen, wie »Inside the Speaker« von Katharina Grosse, deren surreale, teils begehbare Farblandschaften an einen fremden Planeten erinnern, und Werke Winfred Gauls aus der Sammlung Kemp, erwarten Euch auch Specials anderer Kunstrichtungen. Filme vom Institut für Kunstdokumentation oder von Freunde(n) von Freunden nähern Euch der Kunst an. Das farbintensive Kunsterlebnis wird musikalisch vom Düsseldorfer Singer-Songwriter Honig unterstrichen. In einem Art Talk mit den Künstlerinnen und Künstlern des Abends räumt der Kunsthistoriker Emmanuel Mir mit Künstlerklischees auf. Durch getanzte Performances des Jungen Tanz Kollektiv der Folkwang Universität Essen unter der Leitung von Safet Mistele und wortgewandte Poetry von Markim Pause und Jonas Jahn beweist die Nacht der jungen Künste wieder, dass ein Besuch im Kunstpalast nicht still und andächtig sein muss.

Die durch Haut & Knochen bekannten DJs Cellar und Hector White garantieren für elektronisch geladene Stimmung. Ab Mitternacht ertönen dank Sola Plexus beste Club-Sounds und das Untergeschoss des Museums verwandelt sich in einen Dancefloor der etwas anderen Art. Kunst und Party passt nicht zusammen? Passt doch!

Weitere Informationen zum Event finden Sie auch auf https://www.facebook.com/jungenacht

Wann?

Die JUNGE NACHT 2014 findet am 6. Dezember 2014 statt.

Wo?

Eintrittspreise

8 Euro

(Quelle: PM der Veranstalter)

2. Dezember 2014, ts

Rubrik:
Dies & Das, Kunst & Kultur
Region:
Düsseldorf & Kreis Mettmann
Tags:
, , , ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Düsseldorf

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de

<