Adenauer trifft Generation Y

Mit dem Theaterprojekt »Adenauer trifft Generation Y« am 12. Dezember 2009 von raum13 Theater Fraktion Köln und dem NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln werden die Antrittsreden von Konrad Adenauer und Angela Merkel gegenüber gestellt und die Regierungsprogramme verglichen.

Womit war die junge Bundesrepublik vor 60 Jahren konfrontiert? Am 20. September 1949 hielt Bundeskanzler Adenauer vor dem Bundestag die so genannte Große Regierungserklärung. Was sind die wichtigen Themen 2009, 60 Jahre nach der Gründung der Bundesrepublik? Worüber wird die Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrer großen Regierungserklärung sprechen?

In dem Theaterprojekt wird die politische, wirtschaftliche und soziale Situation unseres Landes von 1949 und von Heute in einem Diskurs betrachtet. Vor diesem gesellschaftspolitischen Hintergrund interessieren vor allem Einzelschicksale von damals und heute.

Die raum13 Theater Fraktion Köln recherchiert und sucht Jungwähler 2009 und Zeitzeugen, die die Gründung der Bundesrepublik Deutschland und die Wahl zum ersten Bundestag miterlebt haben. Die Recherche findet im öffentlichen Raum statt. Die Interviews in Bild und Ton werden dokumentiert und der Rechercheprozess wird auf der neuen Internetplattform www.polisbox.de veröffentlicht.

Aus dem Recherchematerial und historischen Dokumenten wird dann das Bühnenstück »Adenauer trifft Generation Y« erarbeitet. Ein Teil der portraitierten Personen wird auch bei den Aufführungen live auf der Bühne zu erleben sein. Der bekannte Schauspieler Heinrich Baumgartner wird durch das Stück führen.

Das Stück ergänzt das bereits erfolgreich etablierte Projekt des NS-Dokumentationszentrums »Erlebte Geschichte«.

Wann:
11./12. Dezember 2009
09. Januar 2010

Wo:
Treffpunkt an der Museumskasse des NS-Dokumentationszentrum

Eintrittspreise
8 €/ 16 €

Weitere Informationnen:
www.raum13.com
NS-Dokumentationszentrum

7. Dezember 2009, ts

Rubrik:
Dies & Das, Kunst & Kultur
Region:
Köln & Rhein-Erft-Kreis
Tags:
, ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Köln

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de

<