Weihnachtsgeschenke bei den Römern

Weihnachtsgeschenke - gab es die schon bei den Römern? Dieser Frage spürt das LWL-Römermuseum in Haltern am See an den vier Adventssonntagen, 1., 8., 15. und 22. Dezember 2013, jeweils um 14.00 Uhr bei einer Führung für Erwachsene und Kinder ab zehn Jahren nach.

Im alten Rom fanden im Dezember die Saturnalien statt, ein beliebtes römisches Fest zu Ehren des Landbau-Gottes Saturn. Nach vollendeter Winteraussaat regierten Wein und Würfelbecher, Standesunterschiede wurden über den Haufen geworfen und Mitmenschen mit Geschenken erfreut. Ein typisches Saturnaliengeschenk waren aufwendig gestaltete Kerzen oder Öllampen, um Licht in die dunkle Jahreszeit zubringen.
Während des Rundgangs erhalten die Teilnehmer zunächst einen Einblick in diese besonderen Feiertage und können anschließend wie in der Römezeit selbst Kerzen gestalten.

Am 8. Dezember 2013 wird die Führung von einer Gebärdensprachdolmetscherin begleitet und eignet sich somit auch für gehörlose Besucher.

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.lwl-roemermuseum-haltern.de.

h3 Wann?

Sonntag, 1.,8.,15. und 22. Dezember 2013, jeweils um 14.00 Uhr
Sonntag, 8. Dezember um 14.00 Uhr: Begleitung durch eine Gebärdensprachdolmetscherin

Wo?


Größere Kartenansicht

Eintrittspreise

Der Eintritts ist frei.

(Quelle: PM des Landschaftsverband Westfalen-Lippe, LWL)

28. November 2013, ts

Rubrik:
Dies & Das
Region:
Münsterland
Tags:
, , , ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Haltern am See

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de

<