Schloss Cappenberg und Haus Opherdicke laden ein

Allen, die die Ostertage zu einem Ausflug nutzen möchten, empfiehlt der Kreis Unna den Besuch seiner Kunstausstellungen in den landschaftlich schön gelegenen Häusern Schloss Cappenberg in Selm und Haus Opherdicke in Holzwickede.

Auf Schloss Cappenberg lohnt sich aktuell der Besuch der Ausstellung »Felix Nussbaum – Im Spiegel seiner Zeit«. Dort sind derzeit mehr als 140 Arbeiten aus der Sammlung Irmgard und Hubert Schlenke zu sehen. Leihgaben aus dem Felix-Nussbaum-Haus in Osnabrück runden das Bild der Präsentation ab.

Die Ausstellung auf Schloss Cappenberg ist bis zum 7. April 2013 noch täglich – auch an den Osterfeiertagen – von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei. Sonntags besteht jeweils um 14.30 Uhr die Gelegenheit, an einer öffentlichen Führung durch die Ausstellung teilzunehmen.

Auf Haus Opherdicke in Holzwickede präsentiert der Kreis in Kooperation mit dem August Macke Haus in Bonn unter dem Titel »Hans Thuar – Im Garten der Kunst« noch bis zum 16. Juni 2013mehr als 80 eindrucksvolle Arbeiten des rheinisch-expressiven Künstlers.

Die Öffnungszeiten von Haus Opherdicke sind dienstags bis sonntags von 10.30 Uhr bis 17.30 Uhr. Öffentliche Führungen finden sonntags um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr statt. Die Ausstellung sowie das Kulturcafé sind an den Osterfeiertagen durchgängig geöffnet. Der Eintritt beträgt 4 Euro (ermäßigt 3 Euro).

Wer noch ein Osterpräsent sucht, wird vielleicht in den Museumsshops der Ausstellungen fündig. Neben reichhaltig bebilderten Katalogen und Plakaten zu den Präsentationen gibt es hier auch geschmackvolle kleine Geschenkartikel als Osterüberraschung.

(Quelle: PM des Kreis Unna)

29. März 2013, ts

Rubrik:
Kunst & Kultur
Region:
Ruhrgebiet
Tags:
,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Selm

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de

<