Fotografin zeigt die Impressionen von der winterlichen Erzbahntrasse

In den Sommermonaten ist auf der Erzbahntrasse immer viel los: Dann sind zahlreiche Radfahrer und Fußgänger auf der beliebten Verbindung zwischen Bochumer Westpark und der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen unterwegs.

Ganz andere Impressionen hat die Fotografin Stefanie Vielhauer für ihr Fotoprojekt »Erzbahntrasse« eingefangen: Sie hat die Schönheit zahlreicher Orte entlang des Radweges an einem stillen, verschneiten Wintertag eingefangen. Ihre Bilder sind vom 1. Dezember 2012 bis 27. April 2013 in der Stadtteilgalerie bild.sprachen in Gelsenkirchen ausgestellt.

Die Umwandlung der früheren Erzbahntrasse zum Rad- und Wanderweg ist eines der Erfolgsprojekte des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Von 2002 bis 2008 baute der Verband die neun Kilometer lange ehemalige Eisenbahnstrecke um.

Eröffnet wird Stefanie Vielhauers Ausstellung im Rahmen der Kunstaktion »Licht an« auf der Galeriemeile Gelsenkirchen. Am Samstag vor dem ersten Advent laden Künstler an 13 Veranstaltungsorten zu Kunstmärkten, Ausstellungen, Konzerten, Lesungen und Events ein.

Weitere Informationen finden sie unter www.bildsprachen.de.

Wann?

Die Schau läuft vom 1. Dezember 2012 bis 27. April 2013.

Wo?


Größere Kartenansicht

(Quelle: PM des Informationsdienst Ruhr, idr)

28. November 2012, ts

Rubrik:
Kunst & Kultur
Region:
Ruhrgebiet
Tags:
,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Gelsenkirchen

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de

<