Thomas Mann mal anders

Am Freitag, 29. November 2012 um 20.00 Uhr lässt Sebastian Kautz die Puppen sprechen: der Schauspieler und Regisseur, der zum festen Ensemble des erfolgreichen Berliner Ensembles »Familie Flöz« gehört, präsentiert im konzert theater coesfeld Thomas Manns Novelle »Mario und der Zauberer« als Figurentheater mit Live-Musik.

Der machtgierige Krüppel Cipolla schlägt das Publikum seiner Schaubude durch Scharfzüngigkeit, verblüffende Hypnosefähigkeiten und eine seltsam faszinierende Aura in seinen Bann und verführt es zu makabren Experimenten, bis das gefährliche Spiel schließlich ein bitteres Ende findet.

Angesiedelt im faschistischen Italien der 1930er Jahre, in einer von Misstrauen und Intoleranz allem Fremden gegenüber geprägten Atmosphäre, ist die Novelle des Literaturnobelpreisträgers Thomas Mann eine Parabel auf die Manipulierbarkeit des Menschen allgemein. In der Bühnenfassung – eine Koproduktion von metropol-ensemble, Bühne Cipolla und bremer shakespeare company – verwendet Sebastian Kautz verschiedene Stilmittel wie Schauspiel, Puppentheater und Maskenspiel.

Besondere Bedeutung kommt dem Puppenspiel zu. Jede Figur des Stückes wird von einer speziell angefertigten Puppe verkörpert, die von Sebastian Kautz gleichzeitig und nacheinander gespielt werden. Durch die Einbettung in die eigens komponierte originäre Musik von Gero John lädt der Abend ein, den Worten Thomas Manns zu lauschen, sich von magischer Musik verführen zu lassen und phantasiereiches Bildertheater zu erleben.

Wann?

Am 29. November 2012 um 20.00 Uhr.

Wo?


Größere Kartenansicht

Eintrittspreise

Karten für das außergewöhnliche Schauspiel sind für 15,-/18,-/22,-€ unter Tel. 0180/539 6000 (0,14€/Min. a.d.dt. Festnetz, max. 0,42€/Min. aus dem Mobilfunk), an der Theaterkasse im WBK, Osterwicker Str. 29, im Internet unter www.konzerttheatercoesfeld.de und an allen Vorverkaufsstellen von CTS Eventim erhältlich.

(Quelle: PM des konzert theater coesfeld)

21. November 2012, ts

Rubrik:
Kunst & Kultur
Region:
Münsterland
Tags:
, ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Coesfeld

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de

<