Festival »Mord am Hellweg« mit Donna Leon und Fred Vargas

Im östlichen Ruhrgebiet herrscht im Herbst wieder Mord und Totschlag - natürlich nur auf dem Papier: Vom 15. September bis 10. November 2012 findet das 6. internationale Krimifestival »Mord am Hellweg« statt. Zu den Gästen gehören in diesem Jahr Weltstars der Krimiszene wie Donna Leon und Fred Vargas.

Zur Creme de la Crime, die sich beim Festival in rund 180 Veranstaltungen präsentiert, gehören u.a. Juli Zeh, Doris Gercke, Camilla Läckberg, Martin Walker, Joy Fielding, Arne Dahl, Ann Rosmann, Roberto Costantini, Thomas Enger, Oliver Harris, Michael Hjördt, Joe R. Lansdale, Don Winslow und Antti Tuomainen. Insgesamt 125 Autoren aus 25 Ländern lehren die Besucher das Fürchten. Für die deutschen Leseparts der internationalen Schriftsteller wurden Schauspieler wie Peter Lohmeyer, Marie-Luise Marjan, Hans-Werner Meyer, Joe Bausch, Heikko Deutschmann und Anneke Kim Sarnau verpflichtet.

Bei der Auftaktveranstaltung unter dem Motto »Hellweg meets World« treffen die schwedischen Bestsellerautorinnen Viveca Sten und ihre Kollegin Helene Tursten auf den US-amerikanischen Schriftsteller Daniel Woodrell und die bayrische Krimiautorin Rita Falk.

Weitere Informationen zu einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter www.mordamhellweg.de

(Quelle: PM des Informationsdienst Ruhr, idr)

11. September 2012, ts

Rubrik:
Dies & Das, Kunst & Kultur
Region:
Ruhrgebiet
Tags:
, ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Unna

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de

<