Führung durch die Abtei Hamborn

Am 4. Dezember bietet sich wieder die Gelegenheit ein kleines Paradies in Duisburg zu entdecken. Das Prämonstratenserkloster Abtei Hamborn bietet einen Rundgang mit anschließendem gemeinsamen Mittagessen an.

Blick in den Kreuzgang der Abtei Hamborn.Blick in den Kreuzgang der Abtei Hamborn (Foto: Chris06, wikipedia.de [Lizenz: gemeinfrei]).

Der Brunnen im Kreuzgang-Innenhof der Abtei Hamborn lädt zum Verweilen ein. An diesem kleinen „Paradies“ im Herzen Duisburg kann man nicht nur die »arme« Kirchenmaus entdecken. Dort haben auch andere Tiere »Zuflucht« gefunden.

Doch der von Gernot Rumpf im Jahre 1993 gestaltete Bronzebrunnen ist nicht das einzige Highlight der eineinhalbstündigen Abtei-Führung in Hamborn. Gezeigt werden auch der romanische Kreuzgang, die Abteikirche, die Schatzkammer mit bemerkenswerten liturgischen Gewändern und kostbaren Altargeräten und der Hamborner Klosterladen, wo man klösterliche Produkte kaufen kann.

Im Anschluss wird eine gemeinsames Mittagessen angeboten.

Wann?

Am 4. Dezember 2010 um 10.30 Uhr.
Eine Anmeldung wird erbeten unter der Rufnummer 0203 503 40 66 oder unter tourismusbuero( at )abtei-hamborn.de.

Wo?


Größere Kartenansicht

(Quelle: PM der Abtei Hamborn)

30. November 2010, ts

Rubrik:
Dies & Das
Region:
Ruhrgebiet
Tags:
, ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Duisburg

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de

<