Museum Folkwang holt Meisterwerke aus Paris nach Essen

Vom 2. Oktober 2010 bis 30. Januar 2011 zeigt das Museum Folkwang, Essen, mit »Bilder einer Metropole - Die Impressionisten in Paris« eine einzigartige Ausstellung mit zahlreichen spektakulären Leihgaben, die der ersten Metropole der Moderne in Europa gewidmet ist.

Claude Monet: La Seine à Asnières. Die Seine bei Asnières, 1873. Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Köln.Claude Monet: La Seine à Asnières. Die Seine bei Asnières, 1873. Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Köln (© Rheinisches Bildarchiv Köln, 2010).

Die Ausstellung zeigt insgesamt ca. 80 Gemälde der berühmtesten Impressionisten wie Manet und Pissarro, Monet und Renoir, und bedeutende Zeitgenossen wie Caillebotte, Luce oder Goeneutte. Zu den Hauptwerken zählen Renoirs Tanz im Moulin de la Galette, 1876, aus dem Musée d’Orsay, Manets Die Eisenbahn, 1873, aus der National Gallery Washington und Caillebottes Straße in Paris, an einem Regentag, 1877, aus dem Art Institute of Chicago. Zugleich konzentriert sich die Ausstellung mit ca. 125 Fotografien der Zeit, darunter Meisterwerke von Gustave Le Gray, Edouard Baldus, Charles Marville, Henri Rivière oder Eugène Atget auf die entscheidenden Momente der Stadtfotografie.

Die Ausstellung im Neubau von David Chipperfield Architects erschließt die Metropole Paris zwischen 1860 und 1900 in mehreren Kapiteln: Sie beginnt mit dem Panorama-Blick vom Montmartre, zeigt Boulevards und Straßen, Plätze und Monumente, Parks und Cafés, den Blick aus Wohnungen und Ateliers. Sie lässt den Besucher wie einen Flaneur entlang den Quais schlendern, durch die neuen Viertel streifen und die Vororte erkunden, um – ins pulsierende Großstadtleben zurückgekehrt – die Vergnügungslokale und Restaurants, Theater, Oper und Zirkus bei Nacht aufzusuchen.

»Bilder einer Metropole – Die Impressionisten in Paris« wird kuratiert von Françoise Cachin, Gründungsdirektorin des Musée d’Orsay von 1986 bis 1994 und von 1994 bis 2001 Direktorin der Musées de France; für den fotografischen Teil zeichnen Françoise Reynaud, Kuratorin für Fotografie am Musée Carnavalet, Paris, und Virginie Chardin, freischaffende Kuratorin, verantwortlich.

Weitere Informationen unter www.bildereinermetropole.de.

Wann?

Die Ausstellung läuft vom 2. Oktober 2010 bis 30. Januar 2011.

Wo?

(Quelle: PM des Museum Folkwang und der RUHR.2010 GmbH)

30. September 2010, ts

Rubrik:
Kunst & Kultur
Region:
Ruhrgebiet
Tags:
, , , ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Essen

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de