Mysterious Zone - Der andere Blick auf das Ruhrgebiet

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe eröffnet am 22. August 11.00 Uhr eine neue Wechselausstellung »Mysterious Zone - Der andere Blick auf das Ruhrgebiet« mit Bildern von Frank Schultze im Industriemuseum Zeche Zollern.

Auf der »Galerie Industriearbeit« in der ehemaligen Zechenwerkstatt sind bis Ende Oktober über 50 großformatige Aufnahmen des bekannten Fotografen zu sehen.

Leuchtender Brückenschlag: die Polónyibrücke im Nordsternpark in Gelsenkirchen.Leuchtender Brückenschlag: die Polónyibrücke im Nordsternpark in Gelsenkirchen (Foto: LWL/Frank Schultze).

Eine Bergehalde sieht aus wie ein »Ufolandeplatz«, Autobahnen bilden ein Lichtgemälde, Faultürme leuchten wie blaue Eier. Wenn Frank Schultze mit seiner Kamera durchs Ruhrgebiet streift – gerne in der Nacht -, nimmt er schon oft Fotografiertes in den Focus. Seine Motive aber setzt er in ein ganz besonderes Licht. Das macht sie spannend, mysteriös und fast ein bisschen unheimlich.

Frank Schultzes Fotografien laden ein, sich dem Ruhrgebiet neu zu nähern. Er zeigt Orte, die man zu kennen glaubt. Und doch enthüllt der Blick seiner Kamera im Bekannten das Unerwartete. Die Bilder zeigen: Jenseits von Kohle und Stahl gibt es im Revier viel zu entdecken. Wo sonst spannt sich jede Nacht ein Regenbogen über eine Autobahn? Wo gibt es zwischen alter und neuer Industrie eine fast mediterrane Strandatmosphäre?

»Frank Schultze hat mit seinen Bildern einen anderen Blick auf das Ruhrgebiet gewagt. Er stellt schon oft Fotografiertes in ein besonderes Licht. Und er lässt dem Betrachter Raum für eigene Deutungen«, so Dr. Thomas Parent, stellvertretender Museumsdirektor, am Donnerstag (19.8.) bei der Vorstellung der Schau in Dortmund.

Weitere Informationen unter www.lwl-industriemuseum.de.

Wann?

Die Ausstellung läuft vom 22. August bis 31. Oktober 2010. Die Eröffnung ist am Sonntag den 22. August 11.00 Uhr.

Wo?


Größere Kartenansicht

(Quelle: PM des Landschaftsverband Westfalen-Lippe, LWL)

20. August 2010, ts

Rubrik:
Kunst & Kultur
Region:
Ruhrgebiet
Tags:
, ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Dortmund

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de

<