Führung durch Kranenburg und Schwanenburg

Am Sonntag, den 29. August bietet die Kleve Marketing zwei interessante Führungen an. Zum einen gibt es eine Führung durch den historischen Ortskern von Kranenburg und eine Führung durch die Schwanenburg.

Den historischen Ortskern von Kranenburg kann man mit dem Verkehrsverein Kranenburg e.V. erkunden. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Besucherzentrum in der Bahnhofstraße. Der Rundgang führt zum Mühlenturm, zur evangelischen Kirche und zur Stifts- und Wallfahrtskirche sowie entlang der Stadtmauer zur Alten Pumpe am ehemaligen Klever Tor und zum Richterhaus an der Großen Straße. Die Führung dauert circa 90 Minuten und kostet 4 €, um Anmeldung beim Verkehrsverein Kranenburg (Tel.: 02826/7915) oder bei Kleve Marketing (Tel.: 02821/895090) wird gebeten.

Burgführung im Speicher im Schwanenturm.Burgführung im Speicher der Schwanenburg. (Foto: Kleve Marketing GmbH & Co. KG)

Außerdem findet um 14.30 Uhr eine Führung durch die Schwanenburg statt. Stadtführerin Wiltrud Schnütgen wird mit den Teilnehmern sowohl die Gewölberäume im Spiegelturm besuchen, als auch den Schwanenturm bis in den Speicher besteigen, wo auch die Glocken bewundert werden können. Treffpunkt für die 90-minütige Tour ist das Tor zum Innenhof der Schwanenburg, die Teilnahme kostet pro Person 5,00 € oder für Familien 12,00 €. Auch hier ist eine Anmeldung bei Kleve Marketing (Tel.: 02821/895090) erwünscht.

(Quelle: PM der Kleve Marketing GmbH & Co. KG)

19. August 2010, ts

Rubrik:
Dies & Das
Region:
Niederrhein
Tags:
, , ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Kleve

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de

<