Little Warsaw: Führung und Performance in der AZKM

Am Samstag, 17. Juli 2010 um 15.00 Uhr, steht die erste Führung durch die aktuelle Ausstellung in der städtischen Ausstellungshalle zeitgenössische Kunst Münster (AZKM), »Later on«, des ungarischen Künstlerpaares Little Warsaw an.

»Marble Street«»Marble Street« (Foto: Stadt Münster)

Sie widmet sich dem Werk »Marble Street«. Die acht mal fünf Meter messende Silikon-Kopie einer Fassade eines operettenhaften Architekturausschnitts reflektiert die übertriebene Vorliebe der ungarischen Kultur für Medienbilder und ironisiert sie gleichzeitig durch ihre »respektlose« Gummi-Materialität.

Am Sonntag, 18. Juli, 16.00 Uhr heißt es wieder: »Let’s talk about art«. Eine Performance präsentiert unter dem Titel »Good Soil« eine vergoldete Ähre als Symbol für den gesellschaftlichen Aufbruch Ungarns nach 1989, dem Wandel vom sozialistischen Industrie-Agrarland zur postindustriellen Marktwirtschaft. Die Ähre ist nur im Rahmen der Performance jeweils sonntags von 16.00 bis 17.00 Uhr zu sehen.

Wann?

»Marble Street« am 17. Juli 2010 um 15.00 Uhr.
»Let’s talk about art« am 18. Juli 2010 16.00 bis 17.00 Uhr.

Wo?


Größere Kartenansicht

(Quelle: PM der Stadt Münster)

15. Juli 2010, ts

Rubrik:
Kunst & Kultur
Region:
Münsterland
Tags:
, ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Münster

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de

<