Tafeln wie die Rittersleute

Die Gemäuer des historischen Wasserschlosses Raesfeld werden am Freitag, 30. April wieder zur Bühne für eine Reise in längst vergessene Zeiten. Bei der großen Tafeley im Rittersaal wartet auf die Gäste ein kulinarischer Ausflug in die Welt der Ritter.

Rittermahl im Schloss Raesfeld (Quelle: Verkehrsbüro Raesfeld)Rittermahl im Schloss Raesfeld (Quelle: Verkehrsbüro Raesfeld)

Fünf-Gänge-Rittermahl

  • Meth trunk im horn serviert
  • Gewirztes stehnbrodt unt vil guet gruibenschmalz
  • Ruchflensch unt wirtzie salse von krenn
  • Suben von rothen feuerbonen nach art des bruders küchenmeisters vom kloster tegernsee
  • Flügel von der indianischen henn in wirzkreyter gesoten und surekrut
  • Kornbrant zu drinken in horne serviert unt ain schneufpreislein snupf
  • Gefrorenes von swarzen ribislbermous
  • Hochrippen vom Schwein in salze gebraten nach art des bartolomeo scappi ain salse von zwiffl unt gemouse von rosenkrantz kepfla abtknödl
  • Bratäpfi

Die künstlerische Umrahmung des Rittermahles macht die Illusion perfekt: Fahrende Musikanten spielen auf und Gaukler unterhalten mit Zauberei und so manch kurioser Geschichte über seltsame Begebenheiten. Zur Begrüßung erschallen Fanfaren, der Herold tritt vor und heißt die Gäste willkommen. Der Willkomm-Trunk wird gereicht und das Zeremoniell erklärt. Nun werden die Gäste in den Saal geleitet, wo das Mahl bereitet ist. Es stehen Wannen und Kannen bereit, dass man sich zuvor die Händ’ wäschet und so getrost hernach kann zum Fleische greifen, wenn man des Essens mit der Gabel noch nicht gewöhnet ist. Fanfaren erschallen wiederum und künden die Speisenfolge an. Ritter Ulrich erklärt, wie man sittsam auf höfische Art speist und sich bei der Tafel beträgt. Es gibt da mancherlei zu lachen über Geschichten und seltsame Begebenheiten.

Das Rittermahl beginnt um 19:00 Uhr. Inklusive der Tischgetränke wie Bier, Tafelwein, den alkoholfreien Getränken und der künstlerischen Umrahmung durch die mittelalterliche Barden- und Gauklergruppe »Ludus-Venti« kostet das Rittermahl 69,00 Euro pro Person. Buchungen sind beim Verkehrsbüro Raesfeld (Telefon: 02865/60 910) möglich.

(Quelle: PM des Verkehrsbüros Raesfeld)

12. März 2010, ah

Rubrik:
Essen & Trinken
Region:
Münsterland
Tags:
, ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Raesfeld

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de

<