Neue Sammlungspräsentation im K21 Ständehaus

Am 27. Februar 2010 eröffnet K21 Ständehaus in Düsseldorf mit einer neuen Sammlungspräsentation: »Silent Revolution« zeigt in einer einmaligen Kombination Hauptwerke der Klassischen Moderne und zentrale Positionen der Gegenwartskunst.

Thomas Hirschhorn, Two Families, 2002 © VG Bild-Kunst, Bonn 2010Einer der Dialoge entspinnt sich zwischen dem Modell eines Zweifamilienhauses von Thomas Hirschhorn © VG Bild-Kunst, Bonn 2010K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen im Ständehaus präsentiert seit April 2002 Kunst der Gegenwart aus der Zeit ab 1980. Aufgrund von Sanierungsarbeiten musste das Ausstellungshaus bis zum 26. Februar 2010 geschlossen bleiben. Zur Wiedereröffnung am Freitag, den 27. Februar werden Gemälde, die bislang am Grabbeplatz gezeigt wurden, den Installationen, Skulpturen, Fotografien und Videoarbeiten des K21 Ständehaus gegenübergestellt. Bei der gemeinsamen Präsentation treffen Zwei- und Dreidimensionalität aufeinander, es entsteht ein neuer Diskurs zwischen den Gattungen.

Max Beckmann, Die Nacht, 1918-1919 © VG Bild-Kunst, Bonn 2002und der Darstellung eines Mordes in Max Beckmanns Gemälde Die Nacht © VG Bild-Kunst, Bonn 2002»Silent Revolution« lässt in der ersten Etage des Ständehauses Marcel Broodthaers und René Magritte, Jeff Wall und Wassily Kandinsky, Max Beckmann und William Kentridge sowie Paul Klee und Nam June Paik aufeinander treffen und verwickelt sie in ein Zwiegespräch. Ein Stockwerk darüber werden die Hauptwerke des Kubismus, der Neuen Sachlichkeit und des Surrealismus durch Plastiken der Gegenwartskunst kommentiert. Zum Abschluss des Rundgangs werden im dritten Geschoss Werke von Piet Mondrian, Marcel Duchamp, Otto Dix, Kurt Schwitters, Gerhard Richter und Francis Bacon gezeigt. Im Skulpturengarten sind zudem weitere 30 Plastiken vereint.

Umfangreiches Programm am Eröffnungswochenende

Zum Eröffnungswochenende erwartet die Besucherinnen und Besucher des Ständehauses ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Neben Führungen durch die Ausstellungen » Silent Revolution« und »Ana Torfs« gibt es an beiden Tagen Kreativworkshops für Kinder an 6 Jahren. Das Entgelt diese Angebote ist im regulären Eintrittspreis enthalten.

Wann?

27. Februar bis 13. Juni 2010

Wo?

K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen
Ständehausstraße
40217 Düsseldorf

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag: 10.00 – 18.00 Uhr
Wochenende und Feiertage: 11.00 – 18.00 Uhr
Montag: geschlossen

Eintrittspreise (Auszug)

Erwachsene: 6,50 Euro
Schüler/Studierende: 6,50 Euro
Familienkarte: 15,00 Euro

23. Februar 2010, ah

Rubrik:
Kunst & Kultur
Region:
Düsseldorf & Kreis Mettmann
Tags:
, , , ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Düsseldorf

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de

<