Im LWL-Römermuseum am eintrittsfreien Sonntag das Marschgepäck schultern

Wie war das vor mehr als 2000 Jahren, als die Römer von ihrem gut gesicherten Stützpunkt in Haltern am See aus in voller Ausrüstung mit mächtigem Gepäck starteten und regelmäßig zu Märschen ins germanische Umland aufbrachen? Alles über das »Alltagsleben der römischen Legionäre« lässt sich am 22. März 2015, einem eintrittsfreien Sonntag, im LWL-Römermuseum in Haltern am See erfahren.

In der Führung um 14.00 Uhr für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren dreht sich alles um Ausrüstung, Unterbringung und Versorgung der Legionäre in ihren Bastionen an der Lippe. Im Mittelpunkt steht das römische Hauptlager von Haltern mit festen Fachwerkbauten und Umwehrung. Wie sich die Legionäre dort einrichteten, zeigen die Funde, die im Laufe der Zeit in den Boden gerieten und von Archäologen wieder entdeckt und geborgen wurden. Die römischen Hinterlassenschaften warten in der Ausstellung auf wissbegierige Besucher.

Doch mit dem bloßen Entdecken ist es nicht getan. Die Tragweise eines römischen Marschgepäcks können Besucher anhand einer originalgetreuen Rekonstruktion selbst ausprobieren. Auch der Inhalt wird erforscht, und die dazugehörige Weizenration auf einer nachgebauten römischen Handmühle gemahlen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.lwl-roemermuseum-haltern.de

Wann?

Am Sonntag, 22. März 2015, ab 14.00 Uhr.

Wo?

Eintrittspreise

Der Eintritt an diesem Tag ist frei.

(Quelle: PM des Landschaftsverband Westfalen-Lippe, LWL)

20. März 2015, ts

Rubrik:
Dies & Das
Region:
Münsterland
Tags:
, ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Haltern am See

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de