Bochum: Local Hero No. 26

Vom 11. bis 17 Juli präsentiert sich die Stadt Bochum als Local Hero der Metropole Ruhr. Knapp 100 Veranstaltungen, darunter das größte Rock- und Popfestival Europas, stehen in den kommenden sieben Tagen auf dem Programm.

Logo Local Heroes (Foto: Kniel Synnatzschke/KNSYphotographie.de)Foto: Kniel Synnatzschke/KNSYphotographie.de (Quelle: www.ruhr2010.de)

Fast 100 Veranstaltungen, 20 Ausstellungen, 5 Großevents: Bochum Total, U-20-FIFA-Frauen-Fußballweltmeisterschaft, University-Wissenschaftstag, Stadtparkfest, Fiege Kino-open-air, das rasanteste Musical der Welt, das weltweit größte Museum zur Bergbaugeschichte und viele kleine und große Kulturperlen präsentieren sich in der Bochumer Local-heroes Woche drinnen und draußen.

Mit einem Ökumenischen Gottesdienst im Herzen der City und der Begrüßung des Kulturhauptstadtkreuzes läutet Bochums Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz am Sonntag die Local-heroes-Woche ein. Zugleich lädt die !SINGsäule im Bergbaumuseum alle Bürgerinnen und Bürger zum Singen ein.

Kinder kommen im Eisenbahnmuseum an die Macht. Die Autobahnkirche Hamme, wie auch die Synagoge und die Gesellschaft Harmonie öffnen ihre Türen.

Am Vorabend und am Sonntag werden – erstmals in Deutschland – Reiter mit und ohne Handicap gemeinsam ein Turnier austragen. Zum Start der Local-heroes-Woche feiert der Stadtpark und am Montag lädt die Akademiestraße mit den drei Weiterbildungseinrichtungen und dem Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte zum mehrtägigen Straßen- und Kulturfest ein.

Der Wissenschaftstag der Bochumer Hochschul-Exzellenz verwandelt Bochum am Dienstag mit dem FraunhoferTruck und 21 Projekten und Experimenten zur University. Ebenfalls am Dienstag trumpft der Sport herausragend mit einem weiteren fußballerischen Höhepunkt der U-20 Frauen Fußball-Weltmeisterschaft auf und lädt am Abend zum Kick off ins Bermuda3eck.

Eines der größten Rock- und Popfestivals Europas: Bochum Total startet dann am Donnerstag und feiert dort in der größten Ausgehmeile des Reviers seinen 25. Geburtstag mit über einer Million Gästen.

Die Bochumer Stammbrauerei Fiege lädt zum Kino-Open-Air und das Haus Kemnade zeigt den musikalischen Weg von der Gambe zu Grönemeyer. Daneben präsentieren sich starke Schultern im Deutschen Bergbau Museum, erstrahlt der Kubus mit Landschaftsmalerei, grüßt St. Barbara im Industriemuseum Zeche Hannover und das Kunstmuseum zeigt Unerwartetes.

Führung, Kunst und Kultur im öffentlichen Raum, oft umsonst, sowohl drinnen als auch draußen mit vielen Geheimtipps, wie dem Zauberkasten, den Kunst-Installationen von GrenzGebietRuhr, kleinen und großen Perlen runden eine tolle Bochumer Woche ab und laden zum Entdecken ein.

Nicht zu vergessen die Bochumer Kultur-Säulen wie das Schauspielhaus, Symphoniker, Starlight-Express, Zeiss-Planetarium, Jahrhunderthalle und das Deutsche Bergbau Museum.

Und am nächsten Sonntag, dem 8. Tag dieser tollen Bochumer Local-heroes-Woche feiern wir dann gemeinsam auf der A40 das Still-Leben Ruhrschnellweg an der langen Tafel und treffen uns vor der Bochum-Bühne am Stadion.

(Quelle: PM der Stadt Bochum)

10. Juli 2010, ah

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Bochum

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de