Düsseldorf: Die Landeshauptstadt »Open-Air« erfahren

Seit Mitte März ist Düsseldorf noch ein bisschen bunter, denn nun fährt ein knallroter doppelstöckiger »Cabrio-HopOn HopOff-Bus« durch die Straßen der NRW-Landeshauptstadt.

Mit dieser neuen Sightseeing-Tour der Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH (DMT) kann die Rheinmetropole individuell, barrierefrei und in zehn verschiedenen Sprachen erlebt werden. Die Busrundfahrt beinhaltet insgesamt acht Haltepunkte auf beiden Seiten des Rheins. Dort kann, je nach Ticketart, bequem ein-und ausgestiegen werden.

Düsseldorf MedienHafenDüsseldorf MedienHafen (Foto: MrMello, Wikipedia [Lizenz: gemeinfrei])

Die HopOn HopOff-Tour startet täglich um 11, 13 und 15 Uhr vom Düsseldorfer Hauptbahnhof (gegenüber Tourist-Information) sowie zusätzlich samstags um 17 Uhr. Folgende weitere Haltestellen fährt der Bus im Laufe einer Rundfahrt an: Königsallee/Steinstraße (Kö-Brücke), Burgplatz/Altstadt, Rheinturm/MedienHafen (Stromstraße), Niederkasseler Kirchweg (EKO-Haus für japanische Kultur mit buddhistischem Tempel), Rheinterrasse, Aquazoo und Schloss Jägerhof – alles ideale Ausgangspunkte, um die verschiedenen Ecken der Landeshauptstadt auf eigene Faust zu entdecken und anschließend einfach mit einen der folgenden Busse die individuelle Stadtrundfahrt fortzusetzen.

Geschulte Guides werden die Fahrt in Deutsch kommentieren und die Sehenswürdigkeiten links und rechts der Straße erläutern. Neun weitere Sprachen (Englisch, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Japanisch, Chinesisch, Polnisch) werden zusätzlich von Band über Kopfhörer abgespielt. Die Gäste wählen an ihrem Platz die gewünschte Sprache aus. Ein automatisches Sprachsystem an Bord, das über GPS gesteuert wird, sorgt für die zeitlich korrekte Koordinierung der Ansagen. Die Busse sind mit der Niederflurtechnik ausgestattet und im Unterdeck barrierefrei. Rollstuhlfahrer können über eine Rampe bequem in den Bus fahren. Bei schlechtem Wetter und bei winterlichen Temperaturen wird mit geschlossenem Verdeck gefahren.

»Unsere knallroten sowie mit Radschlägern versehenen neuen HopOn HopOff-Busse sind ein echter Hingucker und werden Farbe auf die Düsseldorfer Straßen bringen«, freut sich DMT-Geschäftsführerin Dr. Eva-Maria Illigen-Günther und sieht schon seit längerem Bedarf für eine Ausweitung der touristischen Angebote: »Unsere Stadtführungen sind so beliebt und nachgefragt wie nie zuvor. Wir haben insgesamt Zuwächse von knapp acht Prozent. Somit lag es nahe, Düsseldorfern und Besuchern ein solches aufsehenerregendes Sightseeingprodukt zu bieten – und das zu familienfreundlichen Preisen.«

Denn für die Rundfahrt ohne Ausstieg (Dauer: 90 Minuten) zahlt ein Erwachsener gerade einmal 12 Euro und kann dabei noch zwei Kinder (vier bis 14 Jahre) kostenfrei mitnehmen. Das Ticket „HopOn HopOff“ kostet für Erwachsene 15 Euro, ebenfalls inklusive zweier Kinder. Jedes weitere Kind zahlt bei beiden Ticketversionen nur fünf Euro. Zusätzlich wird eine HopOn HopOff-Version inklusive einstündiger Panorama-Schiffsrundfahrt auf dem Rhein vom 2. April bis 24. Oktober angeboten. Erwachsene zahlen 18 Euro und haben wiederum zwei Kinder frei. Die Fahrt für jedes weitere Kind kostet acht Euro. Beide HopOn HopOff-Ticketversionen sind an zwei aufeinanderfolgenden Tagen gültig. Wer eine Düsseldorf WelcomeCard besitzt, kann sich jeweils über eine Ermäßigung von zwei Euro für Erwachsene und einem Euro für Kinder freuen.

Tickets sind im Vorverkauf in den Düsseldorfer Tourist-Informationen in der Altstadt und am Hauptbahnhof, direkt im Bus sowie unter Telefon +49(0)211/17202-854 und E-Mail willkommen@duesseldorf-tourismus.de erhältlich. Die HopOn HopOff-Busfahrten werden in diesem Jahr bis zum 23. Dezember angeboten. Ab 1. März 2011 beginnt die neue Saison.

(Quelle: PM der Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH)

1. April 2010, ah

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de