Kunst-Gläubig? Theologie und Kunstgeschichte in Dialog

Rund um den höchsten Feiertag der christlichen Kirche, das Osterfest, startet das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster eine neue kulturgeschichtliche Führungsreihe. »Kunst-Gläubig? Theologie und Kunstgeschichte im Dialog« nimmt Hauptwerke der Mittelalter-Sammlung unter die Lupe.

Mit dieser Führungsreihe widmet sich das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) neben der Kunst- auch der Kulturgeschichte. Der erste Termin findet am Donnerstag, 19. März 2015, um 16.00 Uhr statt.

Bei den 90-minütigen Rundgängen befassen sich Dr. Petra Marx, Kuratorin der Mittelaltersammlung des Museums, und der katholische Theologe Dr. Markus Büning mit unterschiedlichen Aspekten der Kunstwerke. So geht es nicht nur um Fragen des Künstlers, des Stils oder der Datierung, sondern um einen erweiterten Blick auf die hinter den Gemälden und Skulpturen stehenden theologischen Vorstellungen.

Welche Botschaften vermitteln die heute im Museum ausgestellten sakralen Kunstwerke des 11. bis ausgehenden 15. Jahrhunderts den damaligen Zeitgenossen? Dienten die Bilder tatsächlich nur der Illustration der Heilsgeschichte oder konnten sie auch dem kundigen Betrachter komplexe theologische Zusammenhänge vermitteln? Was verraten kleinste Details in Komposition, Kleidung oder szenischen Einbindung Christus, Marias und anderer Heiligen über die kirchlichen Auftraggeber und ihre Absichten oder den ehemaligen Aufstellungsort?

Diesen Fragen widmen sich Markus Büning, der unter anderem im westfälischen Museum für religiöse Kultur »Religio« in Telgte tätig ist, und Petra Marx in den dialogischen Führungen, die sich am Fest- und Heiligenkalender des Kirchenjahrs 2015 orientieren.

Weitere Informationen finden Sie auch auf: www.lwl-museum-kunst-kultur.de

Wann?

Die Führungen finden am 19. März 2015 (Donnerstag), 31. März 2015 (Dienstag) und 21. Mai 2015 (Donnerstag) jeweils 16.00 Uhr statt und sind kostenfrei. Es gilt der übliche Museumseintritt.

Donnerstag, 19. März 2015 (Josefstag), 16.00 Uhr
»Aus Davids Stamm geboren« – der “Nährvater” Josef

Dienstag, 31. März 2015 (vor Ostern), 16.00 Uhr
Vom Gekreuzigten zum Gärtner – Christusdarstellung in der Passions- und Osterzeit

Donnerstag, 21. Mai (vor Pfingsten), 16 Uhr
»Veni Creator Spiritus« – das Pfingstfest und Bilder vom Heilige Geist.

Wo?

Eintrittspreise

Die Veranstaltungen sind kostenfrei. Es gilt der übliche Museumseintritt.

(Quelle: PM des Landschaftsverband Westfalen-Lippe, LWL)

17. März 2015, ts

Rubrik:
Kunst & Kultur
Region:
Münsterland
Tags:
, , , ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Münster

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de