ExtraTour führt zu Geschichte und Gegenwart der Kokereien im Ruhrgebiet

Kokerei mal zwei zum Miterleben bietet eine ExtraTour vom Regionalverband Ruhr am nächsten Dienstag, 18. März 2014. Die Kokerei Welterbe Zollverein und die aktive Kokerei ArcelorMittal Bottrop machen die Tagestour nicht nur zum Trip durch das Ruhrgebiet, sondern auch zur Reise durch die Industriegeschichte.

Die Tour startet mit einem Besuch auf dem Welterbe Zollverein. Rund zwei Stunden lang erkundet die Gruppe die ehemals größte Zentralkokerei Europas mit ihren ungewöhnlichen Hallen, Maschinen und Wegen. Der Denkmalpfad vermittelt dabei nicht nur die einzelnen Abschnitte der Koksproduktion, sondern auch Einblicke in den harten Arbeitsalltag der »Koker«.

Anschließend geht es zur aktiven Kokerei in Bottrop, ein Unternehmen der ArcelorMittal Bremen GmbH, die die Kokerei 2011 erwarb. Hier werden pro Jahr zwei Millionen Tonnen Koks produziert. Beim Rundgang sind die Teilnehmer ganz nah dran, erleben die enorme Hitze am Ofen und schauen quasi dem Druckmaschinisten über die Schulter, wie ein Kammerofen mit der Koksdruckmaschine geöffnet wird.

Wann?

Die Tour startet um 9.30 Uhr am Regionalverband Ruhr, Kronprinzenstraße 35, 45128 Essen. Das Ende ist für 17.45 geplant.

Wo?


Größere Kartenansicht

Eintrittspreise

Teilnehmer zahlen 44 Euro. Es müssen feste, geschlossene Schuhe und lange Hosen getragen werden.

Zu buchen ist die ExtraTour zur Kokerei Zollverein und zur Kokerei ArcelorMittal Bottrop über das Ruhr Tourismus-Service Center unter 01806/181620 (€0,20/Anruf aus dem dt. Festnetz. Mobilpreise max. €0,60/Anruf) oder unter: www.ruhrtour.metropoleruhr.de

(Quelle: PM des Informationsdienst Ruhr, idr)

12. März 2014, ts

Rubrik:
Dies & Das, Kunst & Kultur
Region:
Ruhrgebiet
Tags:
,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Essen

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de