Schreiben wie im Mittelalter - Kreativseminar im LWL-Museum für Archäologie

Schreiben auf Wachstafeln, mit Federkiel und Tinte sowie die Gestaltung von Buchillustrationen - das Kreativseminar »Scriptorium - Mittelalterliche Buchkunst« am 22. Feburar 2014 im LWL-Museum für Archäologie in Herne macht es möglich.

Im Mittelalter war die Herstellung von Schriften und Büchern noch fest in klösterlicher Hand. Hier entstanden unter anderem wertvolle Bilderhandschriften, die den Alltag der Menschen behandeln oder die Schriften des Christentums prunkvoll darstellen.

Beim Workshop am Samstag, 22. Februar 2014, wird dieses klösterliche Privileg nun ganz weltlich. Von 11.00 bis 17.00 Uhr bereiten die Teilnehmenden zunächst die Seiten vor, stellen Tinte her und erlernen mittelalterliche Schriftarten sowie das Schreiben mit dem Griffel auf Wachstafeln. Der Nachmittag ist der Herstellung von Farben und der Gestaltung von Buchillustrationen gewidmet. Die Kosten des Kreativseminars betragen 45 Euro pro Person inklusive Material, zuzüglich des Museumseintritts.

Wer sich lieber das Museum in Führungen ansehen möchte, ist am Sonntag, 23. Februar 20147, richtig. Um 14.00 Uhr geht es mit »gesucht. gefunden. ausgegraben.« durch die Dauerausstellung des Museums. Der Rundgang um 16.00 Uhr erschließt die Sonderausstellung »Uruk – 5000 Jahre Megacity«. Und für die ganz Aktiven bietet sich die Mitmachausgrabung »Fundort Grabungscamp« um 15.0 Uhr an.

Für alle Angebote ist aufgrund der hohen Nachfrage eine vorherige telefonische Anmeldung während der Öffnungszeiten unter Tel. 02323 94628-0 oder -24 zu empfehlen.

Wann?

Samstag, 22. Februar 2014:
»Scriptorium – Mittelalterliche Buchkunst«
Kreativseminar, 11.00 bis 17.00 Uhr
Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren
Kosten: 45 €€/Person inkl. Material, zzgl. Museumseintritt

Sonntag, 23. Februar 2014:
»gesucht. gefunden. ausgegraben.«
Führung durch die Dauerausstellung, 14.00 Uhr
Kosten: nur Museumseintritt

»Fundort Grabungscamp«
Mitmachausgrabung, 15.00 Uhr
Kosten: Erwachsene: 7 €, Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren: 3,60 €€
Weitere Infos zum GrabungsCAMP: www.grabungscamp.lwl.org

»Uruk – 5000 Jahre Megacity«
Führung durch die Sonderausstellung, 16.00 Uhr
Kosten: zu zahlen ist nur der Museumseintritt

Wo?


Größere Kartenansicht

(Quelle: PM des Landschaftsverband Westfalen-Lippe, LWL)

20. Februar 2014, ts

Rubrik:
Dies & Das
Region:
Ruhrgebiet
Tags:
, ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Herne

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de