Mitten im Leben - Tagung der LWL-Volkskundler zum Thema Sterben, Tod und Trauer

Ein »Treffen in Telgte« der besonderen Art findet am 11. und 12. Oktober 2013 im Telgter Religio-Museum statt. Gemeinsam mit dem Telgter Religio-Museum veranstaltet die Volkskundliche Kommission des LWL eine Tagung, die sich unter dem Titel »Mitten im Leben« mit den Themen Sterben, Tod und Trauer beschäftigt.

»Uns war es ein besonderes Anliegen, gleich mit dem Tagungstitel klarzumachen, dass es bei der Beschäftigung mit Sterben, Tod und Trauer eigentlich um die Lebenden und das Leben geht«, erläutert die Geschäftsführerin der Volkskundlichen Kommission, Christiane Cantauw. Die geplanten Tagungsbeiträge wagen zum einen einen Blick in die Historie und fragen zum Beispiel, wie der Tod von Soldaten im Ersten Weltkrieg in den historischen Quellen dargestellt wird. Zum anderen wird aber auch der Umgang mit dem Tod in verschiedenen Religionsgemeinschaften, speziell im Judentum und in der muslimischen Kultur, thematisiert.

»Sterben, Tod und Trauer sind Themen, die sich in unterschiedlichen Medien spiegeln. In Märchen und Sagen, in Todesanzeigen und auf Fotos von Toten vermittelt sich ein jeweils ganz eigenes Bild vom Tod. Es ist sehr spannend, hier einmal genauer auf Veränderungen und Kontinuitäten zu schauen und unterschiedliche Zugänge zum Thema zu vergleichen«, sagt Museumsleiter Thomas Ostendorf.

Die Veranstalter legen Interessierten besonders zwei Vorträge am Freitagabend und am frühen Samstagmorgen ans Herz: Die rheinische Kulturwissenschaftlerin Dr. Dagmar Hänel widmet sich am Freitag (11.10.2013) um 20.00 Uhr der Frage, wie Symbole und Rituale des Todes im öffentlichen Raum aussehen und was sie aussagen. Am Samstag (12.10.2013) um 9.00 Uhr wendet sich der Vortrag von Dr. Thomas Ostendorf, Leiter des Religio-Museums, dem gläubigen und dem abergläubischen Umgang mit dem Tod zu.

»Tod und Sterben« finden zum Beispiel wieder seit der ARD-Themenwoche im vergangenen Jahr großes Interesse. Deshalb möchte ich darauf hinweisen, dass alle interessierten an der Tagung teilnehmen können. Eine Tagungsgebühr wird nicht erhoben«, fasst Cantauw zusammen.

Wann?

Die Vorträge sind am Freitag, 11. Oktober 2013, um 20.00 Uhr und am Samstag, 12. Oktober 2013, um 9.00 Uhr.

Wo?


Größere Kartenansicht

Eintrittspreise

Der Eintritt ist fei.

(Quelle: Pm des Landschaftsverband Westfalen-Lippe, LWL)

10. Oktober 2013, ts

Rubrik:
Kunst & Kultur
Region:
Münsterland
Tags:
,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Telgte

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de