Openair-Auftakt KlangArt im Skulpturenpark Waldfrieden 2013

Der Skulpturenpark Waldfrieden veranstaltet im fünften Jahr die Konzertreihe KLANGART und lädt Größen der internationalen Jazz- und Weltmusikszene ein. Hier finden in einzigartiger Weise Natur, Kunst und Musik zusammen: Der Veranstaltungsrahmen Open-Air auf der Rasenfläche vor der Villa Waldfrieden zählt zu dem schönsten Konzertambiente weit und breit.

Dies genießen Musiker wie auch Zuhörer gleichermaßen. In Musikerkreisen spricht man über die feine Konzertreihe mit Festivalcharakter, unter Zuhörern ist sie längst kein Geheimtipp mehr und zieht alljährlich ein großes Publikum an, das weit über die Region hinaus den Weg nach Wuppertal findet.

Am ersten Open-Air Wochenende präsentiert Christian Muthspiel 4 featuring Stücke des Renaissance-Musikers John Dowland, die in den Jazz überführt wurden und mit Steve Swallow einen der renommiertesten Jazz-Bassisten überhaupt (15. Juni 2013). Mit der Beatboxerin Butterscotch (16. Juni 2013) ist wohl eines der erstaunlichsten jungen Multitalente Gast bei KLANGART, deren Musik von Jazz und Klassik sowie von Hip-Hop und R&B beeinflusst ist.

Samstag, 15. Juni 2013 > 19.00 Uhr > Open Air

Christian Muthspiel 4 featuring Steve Swallow:

  • Christian Muthspiel (Posaune, Piano, Komposition)
  • Matthieu Michel (Trompete, Flügelhorn)
  • Franck Tortiller (Vibrafon)
  • Steve Swallow (E-Bass)

»Seven Teares – a tribute to John Dowland«
Für den brillanten Posaunisten und Komponisten Christian Muthspiel bot der Renaissance-Musiker John Dowland das geradezu ideale Ausgangsmaterial für die Überführung in den Jazz.. und eine besonderer Herausforderung, die über vierhundert Jahre alten Lieder von Dowland neu zu bearbeiten und in die heutige Zeit zu versetzen.

Christian Muthspiel ist sowohl in der improvisierten Musik als auch in der komponierten Musik aktiv und versucht, diese Welten zu verbinden. Er tritt dabei als Solist, Komponist und Dirigent in Erscheinung, u. a. mit der Camerata Salzburg und dem Klangforum Wien. Für sein neues Quartett konnte er mit Steve Swallow einen der renommiertesten Bassisten des Jazz dazu gewinnen.

Sonntag, 16. Juni 2013 > 18.00 Uhr > Open Air

Butterscotch
Vocals, Beatbox, Gitarre, Piano

»Butterscotch«, das 27-jährige Supertalent Antoinette Clinton, fasziniert als Sängerin genauso wie als Gitarristin, Bassistin oder am Klavier mit ihren eigenen Hip-Hop und Jazz geprägten Kreationen.

Ihre Vorbilder reichen von Chopin über John Coltrane bis zu Stevie Wonder. Mit Letzterem stand sie bereits gemeinsam auf der Bühne, ebenso wie mit Chick Corea und Earth, Wind & Fire. Nach ihrem Mitwirken an Alben von Stanley Clarke / Marcus Miller und von George Benson arbeitet die Vokalistin zurzeit an ihrem Debütalbum, aus dem bereits die Single »Perfect Harmony« ausgekoppelt wurde. Sie war bereits Gast renommierter Festivals wie Montreux und Leverkusen.

Wann?

Der Auftakt zum Klangart findet am Samstag, 15. Juni, und Sonntag, 16. Juni 2013, statt.

Wo?


Größere Kartenansicht

(Quelle: PM von re-book marketing kommunikation)

12. Juni 2013, ts

Rubrik:
Kunst & Kultur
Region:
Die Bergischen Drei
Tags:
, , , ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Wuppertal

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de