Erster Fahrrad-Tweed-Ride des Ruhrgebiets startet in Bochum

Britische Eleganz auf zwei Rädern ist zum Auftakt des Fahrradsommers der Industriekultur am Sonntag, 26. Mai 2013, zu bewundern. In Bochum startet der erste Fahrrad-Tweed-Ride des Ruhrgebiets. Teilnehmen kann jeder, der ein altes Fahrrad, britische Eleganz und ein wenig stilvolle Kreativität mitbringt.

Erlaubt ist fast alles, was britisch anmutet: Tweed-Anzug, Schiebermütze, züchtiges Kostüm, Petticoat oder Knickerbocker. Von der Bochumer Innenstadt radelt der gut gekleidete Pulk zur Jahrhunderthalle, wo der Regionalverband Ruhr (RVR) den Fahrradsommer der Industriekultur mit einem Auftaktfest startet. Dort endet die Fahrt bei guten Wetter mit einem englischen Picknick.

Das Internationale Festival des Fahrrad-Films organisiert den Tweed-Ride in Zusammenarbeit mit der Schlesischen Fahrradinitiative Częstochowa. Das Original kommt – natürlich aus London.

Weitere Informationen finden auch auf www.cyclingfilms.de

Wann?

Der Fahrrad-Tweed-Ride findet am Sonntag, 26. Mai 2013, statt.

Wo?


Größere Kartenansicht

(Quelle: PM des Informationsdienst Ruhr, idr)

24. Mai 2013, ts

Rubrik:
Rad & Wandern
Region:
Ruhrgebiet
Tags:
, , ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Bochum

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de