Güterhallenfest in Solingen

Die Solinger Künstlergemeinschaft der Güterhallen blickt in diesem Sommer auf sieben bewegte Jahre zurück. Für die ansässigen Künstler der beste Grund, ihr Bestehen zum alljährlichen Güterhallenfest vom 25. und 26. Mai 2013 ganz im Zeichen dieser besonderen Zahl zu feiern.

Bereits zu Anfang des Jahres startete die Kreativgemeinschaft eine Werbekampagne zum Thema »7x«, ganz bewusst darauf bedacht das »x« nicht genau zu definieren sondern als Platzhalter für die individuelle Interpretation offen zu lassen. Jedem Künstler stand es daher frei, seine persönliche Variable, das »x« zum Thema »7«, selbst zu bestimmen und künstlerisch umzusetzen. So können sich die diesjährigen Sommerfestbesucher auf ein sehr abwechslungsreiches Programm, welches sich über nahezu jede Kunstform erstrecken wird, freuen.

Güterhallenvereinsvorsitzender und Künstler Régis Noël wird gemeinsam mit den Gastkünstlern Milton Camilo, Joseph Noël und Jessy Jane Suharyanto »Die 7 Jahre in den Güterhallen« durch Live Malerei und Digital Malerei künstlerisch umsetzen und für die Besucher dadurch selbst erlebbar gestalten.

Unter dem Leitmotiv »Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele – Pablo Picasso« stellt »Galerie Gecko« Impressionen aus Vergangenheit und Gegenwart der Kunstakademien Düsseldorf und Münster aus.

Janine Werner präsentiert in ihrem Atelier AndersARTig Malerei zum Thema »7 Elemente«, umgarnt von 7 aktiven Gastkünstlern, die dem Südpark den unglaublichen Flair des Montmartre verleihen.
Für die jüngeren Gäste bietet Autorin Désirée Clemens mit ihrer »Literaturwerkstatt Glücksklee« eine Märchenstunde mit dem Titel »7- Zwerge, Geißlein, Raben und alle auf einen Streich«.

In »Gleis 3« von Bärbel Ludwig setzen sich diverse Künstler mit dem Thema »3+4= das Menschliche« auseinander. »Die Sieben ist die Addition von drei und vier – von Geist und Seele einerseits sowie Körper andererseits, also das Menschliche«.

Im Atelier Godana Karawanke zeigen drei Künstlerinnen, darunter Milica Reinhard und
Abida Ruppert Arbeiten zum Thema »Integration – Start Communikation, 7×7 Nations= mindestens 49 Nationen.« Im Atelier und im Außenbereich entsteht mit den Besuchern und durch die Kunst ein Dialogfeld.

Im »Rahmen-Kunst Atelier« wird die Vielfalt von »7x« in Form einer Collage aus den besten Postings der 7x-Facebookgruppe zu sehen sein. Darüberhinaus gibt es im Außenbereich eine bepflanzte Installation, » 7x lebt«!

Spannend wird es im Atelier »Künstlerpack«, die Mitglieder der Ateliergemeinschaft haben sich in unterschiedlicher Weise mit dem Thema »7x« beschäftigt. In einer Gemeinschaftsausstellung werden die Künstler ihre Ergebnisse zeigen. Das »x« bleibt bei ihnen die »Unbekannte«, das »?« und wird erst beim Fest selbst aufgelöst.

Das Güterhallen-Original, Peter Amann von »Pest-Projekt«, schweißt im Außenbereich XL-»7«-Skulpturen, begleitet von einer außergewöhnlichen Tanz- und Musikperformance, die den Betrachter fesseln wird.

Zusätzlich werden Gastkünstler auf einer zentralen Bühne im Südpark die unterschiedlichsten Darbietungen an beiden Veranstaltungstagen präsentieren. Platz finden die Zuschauer rund um die Bühne auf Picknickdecken und Sitzsäcken.

Unter dem Thema »7 Genüsse« soll den Besuchern auch kulinarisch einiges geboten werden.

Wann?

Das Güterhallenfest findet am Samstag, 25. Mai 2013, von 14.00 Uhr bis 24:00 Uhr und am Sonntag, 26. Mai 2013, von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt.

Wo?


Größere Kartenansicht

(Quelle: PM von Petra Krötzsch Kommunikation)

15. Mai 2013, ts

Rubrik:
Kunst & Kultur
Region:
Bergisches Land, Die Bergischen Drei
Tags:
, ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Solingen

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de