20 Jahre Kinofest Lünen

Seinen 20. Geburtstag feiert das Kinofest Lünen in diesem Jahr. Das Programm garantiert auch im Jubiläumsjahr wieder ein exklusives Filmerlebnis. Vom 19. bis 22. November werden zahlreiche neue deutsche Filme gezeigt, darunter der Film von Peter Timm »Liebe Mauer«.

Den Auftakt zum Kinofest macht traditonell eine Lesung mit namhaften deutschen Größen aus der Film- und Fernsehlandschaft. In diesem Jahr eröffnet Marie-Luise Marjan, die insbesondere durch ihre Rolle als »Mutter Beimer« in der »Lindenstraße« einen großen Bekanntheitsgrad erlangte, das Kinofest Lünen. Sie liest am 18. November um 20 Uhr im Hansesaal Lünen unterhaltsame Geschichten aus ihrem neuen Buch „Ruhr 2010“.

Logo 20. Kinofest LünenLogo 20. Kinofest Lünen (Quelle: www.kinofest-luenen.de)In den folgenden vier Kinofesttagen werden rund 50 deutsche Filme zu sehen sein. Zur Eröffnungsgala am 19. November, durch die Ilja Richter führt, wird ein echter Ruhrgebietsfilm gezeigt. Die Komödie »Ein Schnitzel für Drei« erzählt die Geschichte zweier arbeitsloser Freunde, die in der Wohnung ihres demenzkranken Nachbarn auf einen unerwarteten Schatz stoßen. Um an das Geld zu kommen, kümmern sie sich um den alten Herren. Doch bereits nach kurzer Zeit bringt der plötzliche Geldsegen Ärger mit sich.

Neben Spielfilmen werden in Lünen aber auch Dokumentarfilme gezeigt. »Wiedergeboren in Westfalen« erzählt humor- aber dennoch respektvoll vom Priester des größten tamilischen Hindu-Tempel Europas im westfälischen Hamm-Uentrop. Der Film begleitet ihn bei seinem geschäftigen Vorbereitungen für das alljährliche Tempelfest und zeigt, wie er mit festem Glauben und gesundem Pragmatismus seinen weltlichen und geistlichen Aufgaben in seiner Wahlheimat Westfalen gegenübertritt.

Das Kinofest Lünen, bei dem auch in diesem Jahr wieder rund 7.000 Besucher erwartet werden, ist ein Publikumsfestival. Die Besucher entscheiden mit ihrer Stimme, welcher der teilnehmenden Filme einen Preis erhält. Zu vergeben sind die »Lüdia« und die »Rakete« in der Sparte der langen Spiel- und Dokumentarfilme sowie die Kurzfilmpreise »Erste Hilfe« und »Erster Gang«.

Ausführliche Informationen zum Kinofest Lünen und das Programm finden Sie unter www.kinofest-luenen.de.

13. November 2009, ah

Rubrik:
Kunst & Kultur
Region:
Ruhrgebiet
Tags:
, , ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Lünen

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de