Kreativseminare im LWL-Museum für Archäologie

Am 13. April 2013 ist Kreativität im LWL-Museum für Archäologie das Schlagwort des Tages. Ab 11.00 Uhr heißt es für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene »Spinnen und Weben - die Werke der Frauen«. Ziel des siebenstündigen Seminars ist es, mit den einfachen Mitteln vergangener Zeiten das Spinnen mit der Handspindel und das Weben von Bändern zu erlernen

Erste Textilien wurden bereits vor Tausenden von Jahren in der Jungsteinzeit gefertigt, im 8. Jh. v. Chr. hatte sich die Handarbeit als Kunst-Handwerk etabliert. Archäologische Funde von Spinnwirteln, Webgewichten, Webbrettchen und -kämmen zeigen, dass die grundlegenden Techniken bis zum Hochmittelalter nahezu unverändert blieben. Wie viel Geschick für die Arbeit mit dem alten Handwerkszeug nötig ist, erproben die Teilnehmer des Seminars eigenhändig.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine telefonische Anmeldung unter 02323 94628-0 oder 94628-24 während der Öffnungszeiten des LWL-Museums ist erforderlich.

Weitere Informationen finden auch auf Mehr Infos: www.lwl-landesmuseum-herne.de

Wann

Am 13. April 2013 von 11.00 bis 18.00 Uhr, Kreativseminar »Spinnen und Weben – die Werke der Frauen«, für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene

Kosten

50 Euro pro Person, inklusive Material, zzgl. Museumseintritt

Wo?


Größere Kartenansicht

(Quelle: PM des Landschaftsverband Westfalen-Lippe, LWL)

9. April 2013, ts

Rubrik:
Dies & Das
Region:
Ruhrgebiet
Tags:
, , ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Herne

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de