Do It Yourself - Die Mitmach-Revolution in der DASA

Vom 29. September 2012 bis zum 28. April 2013 zeigt die DASA das Phänomen des »Do It Yourself« auf rund 800 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Die Schau präsentiert die Vielfalt und Bedeutung des Selbermachens. Dabei spannt sie den Bogen von den Amateurkulturen des 19. Jahrhunderts über das klassische Heimwerken bis hin zum Wissens- und Informationsaustausch im Internet.

Ob Billy-Regal, Youtube-Clip oder Strick-Paraden im öffentlichen Raum: Das Selbermachprinzip hat in vielen Bereichen unseres Lebens Einzug gehalten und erschöpft sich längst nicht mehr im klassischen Heimwerken oder Handarbeiten. In Design, Konsum, Arbeitsleben oder in den Medien, die “Mach es selbst-Kultur” gewinnt an Bedeutung und entwickelt sich in Zeiten von Web 2.0 geradezu zu einer »Mitmach-Revolution«.

Während das Do It Yourself-Heimwerken zu Beginn des 20. Jahrhunderts in den USA seinen Ursprung hat, ist heutzutage das Internet zu einer beliebten Plattform für die Präsentation und den Vertrieb von Do It Yourself-Produktionen geworden. In Blogs und Foren tauschen selbst ernannte Experten Tipps, Tricks oder Rezepte aus. Man vernetzt sich nicht nur in diversen Foren, sondern teilt sein Wissen auch in Wikis mit der Welt oder entwirft seine eigenen T-Shirt- und Turnschuhdesigns.

Gleichzeitig erfährt die traditionelle Handarbeit eine unerwartete Renaissance. Da hängen Strickmaschen an Bäumen oder Zäunen, rege Nachbarn bepflanzen öffentliche Plätze oder engagierte »Upcycler« vernähen alte Feuerwehrschläuche zu Geldbörsen. Auch in der Ausstellung wird das DASA-Publikum selbst aktiv. Das sogenannte »Tüftler-Lab« vereint Kreativlabor und Erfindertauschbörse. Neues lernen, ausprobieren und das eigene Wissen mit anderen teilen wird in der Ausstellung großgeschrieben. Eigene »Do It Yourself-Ideen« erhalten hier einen kreativen Raum zum Wachsen und Gedeihen. Im Rahmen der Ausstellung gibt es außerdem ein umfangreiches Begleitprogramm mit Mitmach-Sonntagen, Denker-Donnerstagen und Dienstags-Workshops sowie Führungen, Geburtstags- und Ferienaktionen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.diy-ausstellung.de

Wann?

Die Schau läuft vom 29. September 2012 bis zum 28. April 2013.

Wo?


Größere Kartenansicht

(Quelle: PM der DASA)

19. September 2012, ts

Rubrik:
Dies & Das
Region:
Ruhrgebiet
Tags:
,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Dortmund

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de