Zeitreise durch 250 000 Jahre - Familiensonntag im LWL-Museum für Archäologie

Am kommenden Familiensonntag, 3. Juni 2012, wird das LWL-Museum für Archäologie in Herne zur Zeitmaschine. Das Programm nimmt 8- bis 12-Jährige mit auf eine »Zeitreise durch 250.000 Jahre«. Die Eltern können währenddessen an einer öffentlichen Führung durch die Dauerausstellung teilnehmen.

Die Ausstellung mit Exponaten aus den verschiedenen Etappen der Menschheitsgeschichte bietet eine gute Grundlage für eine Zeitreise. Ausgestattet mit Kompass und Suchkarte erkunden die Mitreisenden zwischen acht und zwölf Jahren in kleinen Gruppen zunächst die Überbleibsel vergangener Zeiten. Danach hilft die »Zeitmaschine« dabei, das Verstreichen der zum Teil extrem langen Zeiträume deutlich zu machen – denn 100 Jahre sind für die Geschichtsschreibung nur ein Wimpernschlag. Die Reise führt bis zum ältesten Zeugnis von Menschen in Westfalen, bevor es für alle Beteiligten wieder zurück in die Gegenwart geht.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine telefonische Anmeldung unter 02323 94628-0 oder 02323 94628-24 während der Öffnungszeiten im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) erforderlich.

Wann?

Sonntag, 3. Juni 2012, Familiensonntag jeweils 14.00 Uhr und 16.00 Uhr

  • Kinderprogramm »Zeitreise durch 250 000 Jahre«, für 8- und 12-Jährige, Dauer: 1,5 Stunden
  • Öffentliche Führung für Erwachsene: »gesucht. gefunden. ausgegraben.« (Daueraustellung)

Eintrittspreise

Die Fürhungen sind kostenfrei, zu zahlen ist nur der Museumseintritt.

Wo?


Größere Kartenansicht

(Quelle: PM des Landschaftsverband Westfalen-Lippe, LWL)

30. Mai 2012, ts

Rubrik:
Dies & Das
Region:
Ruhrgebiet
Tags:
, , , ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Herne

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de