Karnevalsgeister im Eifelstädtchen Blankenheim

Der traditionelle und in seiner Ursprünglichkeit bundesweit einmalige Geisterzug startet am 18. Februar 2012 um 19.11 Uhr. Angeführt wird er von den springenden »Jecke Böhnche« mit ihrem immer wieder begeisternden Tanzschritt, gefolgt von dem Karnevalsprinz hoch zu Roß als der berühmte »Obergeist mit Flügeln«.

Der Karnevalsverein Blankenheim präsentiert mit Stolz sein Prinzenpaar und dessen Gefolge für 2012: Prinz Werner Poensgen V., der schon 1974 Prinz Karneval in Blankenheim war und Prinzessin Gaby Poensgen werden zusammen mit ihrem Gefolge, den Pagen Harry Balter und Georg Böcker sowie den jecke Böhnchen Jannik Lenz und Phillip Elsen unter dem Motto »Lasst uns den JUH-JAH springen und jecke Lieder singen, so klingt es hell vom Schlossblick bis zur Quell« den Karneval am Quellort der Ahr anführen.

Ein besonderer Termin hierbei ist wie jedes Jahr der Karnevalssamstag, an dem sich Blankenheim in ein von geistern beherrschtes Städtchen verwandelt. Der traditionelle Karnevalsmarsch »Juh-Jah« begleitet die wirbelnden, springenden Geister durch den ganzen Ort, so dass laut Sage kein Winterdämon mehr übrig bleibt.

Tausende begeisterte Zuschauer strömen jährlich von Nah und Fern nach Blankenheim, um dem geisterhaften Treiben zuzusehen und Karneval einmal von einer anderen, ursprünglicheren Seite kennenzulernen. Jeder, der mag kann auch selber mit als »Geist« durch die Gassen ziehen. Dafür benötigt man lediglich ein weißes Bettlaken, dessen Enden an der Stirn zu zwei Ohren geknotet sind, sowie eine Pechfackel – und schon kann der Spuk losgehen.

Wann

Der Geisterzug startet am 18. Februar 2012 um 19.11 Uhr.

Wo?


Größere Kartenansicht

(Quelle: PM der Gemeinde Blankenheim)

2. Februar 2012, ts

Rubrik:
Dies & Das, Fun & Action
Region:
Eifel & Aachen
Tags:
, ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Blankenheim

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de