Tipp für die Weihnachtsfeier - Teuflische Leckerbissen bei kulinarischer Stadtführung

Während einer Führung der ganz besonderen Art gewähren die Marketenderin Dietlinde und der herzogliche Diener Jules einen Rückblick auf die ehemalige Ackerbürgerstadt wie sie sich vor zweihundert Jahren an die linke Seite der Ems geschmiegt hat.

Gerade mal 2.000 Einwohner zählte sie im Jahre 1810 und die mussten sich in offiziellen Angelegenheiten der französischen Sprache bedienen, hatte Rheine doch keinen Bürgermeister sondern einen von Napoleon eingesetzten »Maire«. In Bentlage hatte der Herzog von Looz und Corswaren seinen Adelssitz und der ließ seinen Amtsrentmeister auf der Nepomukbrücke, sehr zum Verdruss der Rheinenser, Brückengeld einnehmen. Doch der Wegbegleiter Jules wird Mittel und Wege finden um den Teilnehmern diese ärgerliche Abgabe zu ersparen.

Er führt die Gäste an mehreren Stationen vorbei wo die Marketenderin Dietlinde mit weiteren Anekdoten und deftigen Köstlichkeiten der westfälischen Küche verwöhnen wird. Der dabei aufkommende Durst wird mit einem Schluck vom Zinnlöffel wirkungsvoll bestritten und wenn dann die rechte Stimmung aufgekommen ist, erwartet die Gäste noch die Geschichte vom »Teufel von Dionys«. Beeindruckend ist die vom Satan im Pflaster zurückgelassene Rosstrappe. Doch mehr soll noch nicht verraten werden. Wer nun neugierig geworden ist, der möge sich beim Verkehrsverein Rheine unter Tel. 05971-800650 anmelden.

Die Führung dauert ca. 1,5 Stunden und wird ab 15 € pro Person angeboten.
Ab einer Teilnehmerzahl von 20 Personen reduziert sich der Preis. Neben der Führung sind auch kulinarische Häppchen enthalten.

Nähere Informationen und Buchung beim:
Verkehrsverein Rheine e. V.
Bahnhofstr. 14
48431 Rheine
Tel. 05971-800650
Fax – 8006520
E-mail: verkehrsverein( at )tourismus.rheine.de

(Quelle: PM des Verkehrsverein Rheine e.V.)

22. November 2011, ts

Rubrik:
Dies & Das, Essen & Trinken
Region:
Münsterland
Tags:
, ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Rheine

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de