Zehn Jahre Dalheimer Klostermarkt

Zu Europas größtem Klostermarkt lädt die Stiftung Kloster Dalheim, LWL-Landesmuseum für Klosterkultur am Samstag und Sonntag (27. und 28. August 2011) in das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift Dalheim in Lichtenau (Kreis Paderborn) ein.

Zum zehnten Jubiläum des Marktes bieten Brüder und Schwestern aus rund 40 Abteien, Stiften und Klöstern jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr ihre Waren auf dem weitläufigen Gelände des ehemaligen Augustiner-Chorherrenstifts – heute Sitz der Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur – an. Die Ordensleute kommen aus Frankreich, den Niederlanden, Tschechien, Polen, Weißrussland, Österreich und dem gesamten Bundesgebiet.

Buntes Marktgeschehen: Ordensleute aus vielen europäischen Klöstern, Abteien und Stiften präsentieren zum Klostermarkt ihre Produkte auf dem Gelände des ehemaligen Augustiner-Chorherrenstifts Dalheim.Buntes Marktgeschehen: Ordensleute aus vielen europäischen Klöstern, Abteien und Stiften präsentieren zum Klostermarkt ihre Produkte auf dem Gelände des ehemaligen Augustiner-Chorherrenstifts Dalheim (Foto: LWL /Tillmann).

Von Handwerksvorführungen über eine Klosterwerkstatt für Kinder bis zu Chorkonzerten reicht ein umfassendes Rahmenprogramm für Kinder und Erwachsene zum Dalheimer Klostermarkt. Er findet seit 2002 traditionell am letzten Augustwochenende statt. Die Veranstalter erwarten 2011 rund 20.000 Besucher aus ganz Deutschland. »Hier kann man unkompliziert mit Ordensleuten ins Gespräch kommen und dabei das ganze Spektrum klösterlicher Kultur kennenlernenx, freute sich LWL-Direktor Dr. Wolfgang Kirsch über das Jubiläum der erfolgreichen Veranstaltung: »In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Dalheimer Klostermarkt als eine feste kulturelle Größe in der Region etabliert, und er ist gleichzeitig auch ein Anziehungspunkt über ihre Grenzen hinaus.«

Traditionsgemäß steht beim Dalheimer Marktgeschehen der persönliche Kontakt zwischen Ordensleuten und Besuchern im Mittelpunkt, die sich sowohl am Verkaufsstand wie auch beim ge-meinsamen Gottesdienst (Samstag 17.00 Uhr) begegnen.

Ein facettenreiches Programm mit Handwerksvorführungen und Aktionen für Kinder begleitet den Klostermarkt. Sonntags sorgen Chorkonzerte von 14.00 bis 18.00 Uhr für musikalische Unterhaltung unter freiem Himmel und in der Klosterkirche. Die Marktbesucher haben freien Eintritt in die aktuelle Sonderausstellung »Macht des Wortes. Benediktinisches Mönchtum im Spiegel Europas« im LWL-Landesmuseum für Klosterkultur. Das Museum bietet kostenlose Führungen durch die Klosteranlage, die Sonderausstellung und die Klostergärten an.

Weitere Informationen auch unter www.stiftung-kloster-dalheim.lwl.org

Wann?

Der Klostermarkt findet am 27. und 28. August 2011 statt.

Wo?


Größere Kartenansicht

Eintrittspreise

Erwachsene: 5 Euro
Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre: 1,50 Euro
Kinder bis 10 Jahre frei

(Quelle: PM des Landschaftsverband Westfalen-Lippe, LWL)

25. August 2011, ts

Rubrik:
Dies & Das, Essen & Trinken
Region:
Teutoburger Wald
Tags:
, , ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Paderborn

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de