Metropole Ruhr kompakt

In den Norden des Ruhrgebiets führt die dritte Sonderfahrt der Reihe »Metropole Ruhr kompakt«, zu der die RuhrTour des Regionalverbandes Ruhr (RVR) am kommenden Samstag, 16. Juli 2011, einlädt. Für Kurzentschlossene gibt es noch freie Plätze.

Erste Stationen der rund vierstündigen Bustour sind die ehemalige Zeche Carl in Altenessen und Schloss Horst in Gelsenkirchen, das als wichtigster Renaissancebau des Ruhrgebietes gilt. Einen Überblick über die Emscher-Region verschaffen sich die Teilnehmer von der Halde Hoppenbruch in Herten aus. Über die Industrieallee Herten-Süd und die Dreieckssiedlung Hochlarmark geht es zum Festspielhaus Recklinghausen, wo alljährlich die Ruhrfestspiele stattfinden. Die Rückreise führt über Herne.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter www.ruhrtour.metropoleruhr.de

Wann?

Die Tour startet um 10.30 Uhr am RVR-Haus, Kronprinzenstraße 35, Essen. Dort endete die Fahrt auch gegen 14.30 Uhr.

Wo?


Größere Kartenansicht

Kosten

Erwachsene zahlen 15, Kinder in Begleitung fünf Euro.

(Quelle: PM des Informationsdienst Ruhr, idr)

15. Juli 2011, ts

Rubrik:
Dies & Das
Region:
Ruhrgebiet
Tags:
, ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Essen

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de