»Erkenne die Lage« – 33. Duisburger Filmwoche

Die 33. Duisburger Filmwoche, das Festival des deutschsprachigen Dokumentarfilms, präsentiert sich in diesem Jahr unter dem Motto »Erkenne die Lage«. Vom 2.-8. November 2009 werden neue Dokumentarfilme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vorgestellt.

Duisburger Filmwoche 33, 2.-8. November 2009Duisburger Filmwoche 33, 2.-8. November 2009

Von den 26 vorgestellten Filmen werden rund die Hälfte erstmalig in Duisburg gezeigt. Darunter auch sechs Hochschulfilme aus Wien, Potsdam, Berlin, Ludwigsburg, München und Köln. Weitere acht Beiträge laufen als Urauführung und drei als deutsche Premiere.

Folgende Preise werden vergeben:

  • ARTE-Dokumentarfilmpreis
  • 3sat-Dokumentarfilmpreis für den besten deutschsprachigen Dokumentarfilm
  • Förderpreis der Stadt Duisburg
  • Dokumentarfilmpreis des Goethe-Instituts
  • Publikumspreis der Rheinischen Post für den beliebtesten Film
  • Der Goldene Buchstabe (SUBS Hamburg)

Begleitet wird die Duisburger Filmwoche von 3sat mit Filmen aus dem diesjährigen Programm.

Alle Veranstaltungen und Filmvorführungen der 33. Duisburger Filmwoche finden im »filmforum Duisburg« und in der Kulturzentrale »HundertMeister« statt.

Ticketpreise:
Einzelticket: 4 Euro
Tageskarte: 12 Euro
Dauerkarte: 25 Euro, ermäßigt 20 Euro

Infos im Netz:
www.duisburger-filmwoche.de
www.3sat.de

21. Oktober 2009, ts

Rubrik:
Kunst & Kultur
Region:
Ruhrgebiet
Tags:
, , ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Duisburg

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de