19. Niederrheinischer Radwandertag

Am größten Radwandertag Deutschlands am 4. Juli von Emmerich im Norden und Übach-Palenberg im Süden werden wieder über 30.000 Radler teilnehmen. 64 markierte Rundstrecken mit einer Gesamtstrecke von ca. 3.000 km bieten ein reichhaltiges Routenangebot.

19. Niederrheinischer Radwandertag am 4. Juli 201019. Niederrheinischer Radwandertag am 4. Juli 2010Egal ob familienfreundliche Rundstrecke mit ca. 30 km Länge oder Tagesroute von ca. 70 km Länge – alle Wege führen entlang von landschaftlichen und kulturellen Schönheiten des Niederrheins und der niederländischen Grenzlandschaft.

Die Kommunen in der Freizeit-Region Heinsberg bieten den Radelfreunden 15 Rundkurse unterschiedlicher Länge an, die zum Teil auch in die Niederlande führen. In jedem der teilnehmenden Orte dient ein zentraler und attraktiver öffentlicher Platz als Start und Ziel. Zwischen 10 und 17 Uhr können die Radler dort aufbrechen. Zum Rahmenprogramm gehören Musik, Pannendienst, Info- und Imbissstände sowie Angebote für Kinder. An der Meldestelle bekommt man Startkarte und Stempel: ab drei erradelten Stempeln wartet am Abend zusätzliches Glück bei der örtlichen Tombola.

In den Rathäusern zwischen Rhein und Maas und allen niederrheinischen Sparkassen liegen Infoflyer mit detaillierten Informationen zum Niederrheinischen Radwandertag aus. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.hts-info.de

(Quelle: PM des Heinsberger Tourist-Service e.V.)

27. Juni 2010, ts

Rubrik:
Rad & Wandern
Region:
Niederrhein
Tags:
,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Heinsberg

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de