Internationales Kurzfilmfestival shnit 09 in Köln

Das Internationale Kurzfilmfestival shnit findet in diesem Jahr erstmalig nicht nur in Bern (Schweiz), sondern auch in Köln statt. Vom 7. bis 11. Oktober werden dabei über 200 Kurzfilme gezeigt und bewertet.

In den Kölner Kinosälen Kölner Filmhaus, Cinenova, Gebäude 9 und Madcity werden die internationalen Kurzfilme gezeigt und die Preise für die besten Filme vergeben. Es findet nicht nur ein internationaler Wettbewerb statt. Dem Gewinner des innerdeutschen Wettbewerbs — dem »German Award« — winken 3.000 Euro Preisgeld. Für die erfolgreichsten Prämierungen werden dabei insgesamt 30.000 Euro vergeben.

Besonders interessant dürfte der Realtime Filmwettstreit »shnit shorty« sein. Dieser wird live von den Besuchern des Festivals verfolgt. Dabei treten drei Regisseure gleichzeitig an und müssen jeweils unter den gleichen Voraussetzungen dieselbe Kurzgeschichte drehen.

Zusätzlich zu den Wettbewerben wird in Köln ein buntes Rahmenprogramm geboten. Bei Programmen wie

  • »Kölsches Gedeck« (Filme aus Köln und von Kölnern),
  • »queershnit« (dem Kino für Schwule und Lesben),
  • »dok block« (Dokumentarkurzfilm),
  • »shnit animiert« (Animationskurzfilme),
  • »smag odis« (Schweden spezial, Schwerpunkt),
  • »dolce vita« (Programm für die Generation über 60)
  • und und und …

werden die Besucher bestens unterhalten. Für eine Barrierefreiheit sorgt bei einigen Filmvorstellung ein Dolmetscher für die Gebärdensprache.

Tickets können bei Kölntickets bestellt werden.

Infos im Netz: www.shnit.de

2. Oktober 2009, ts

Rubrik:
Kunst & Kultur
Region:
Köln & Rhein-Erft-Kreis
Tags:
, , ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Köln

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de