Genussvoll wandern durch die Nordeifel

Eine Wanderung der besonderen Art bietet die Nordeifel Tourismus GmbH für den Zeitraum vom 15.09.2009 bis 30.06.2010 an: Auf einer Entdeckungstour durch Eifel können die Teilnehmer die Region nicht nur erleben, sondern deren kulinarische Spezialitäten auch „erschmecken“.

Blick vom Kermeter nach SüdenBlick vom Kermeter nach Süden (Foto: nko, Wikipedia [Lizenz: GFDL])Die Eifel wartet nicht nur mit landschaftlicher Schönheit auf. Auch die kulinarischen Genüsse kommen nicht zu kurz. Was diese Region zu bieten hat, zeigen die „Eifel-Blicke kulinarisch“. Auf einer 14 Kilometer langen Wanderung durch das Gebiet Schleiden-Gemünd erwarten den Wanderer herrliche Panoramaaussichten von drei ausgewählten Eifel-Blicken und ein leckeres Menü mit “Eifeler Spezialitäten”.

Die erste Etappe führt von Morsbach nach Gemünd über den Eifel-Blick “Modenhübel” zur Vorspeise im Café-Restaurant „Zum alten Rathaus“. Weiter geht es danach in Richtung Wolfgarten zur „Kermeterschänke“ und dem zweiten Gang des Menüs. Die dritte Etappe führt zum „Feuerwachturm“, von dem aus die Wüstung Wollseifen und bei klarer Sicht sogar der Kölner Dom zu sehen ist. An den Hauptgang im Hotel-Restaurant Friedrichs schließt sich die vierte und letzte Etappe zum Eifel-Blick „Kreuzberg“ an. Im Café- Restaurant „Zum alten Rathaus“ wird dann zum Abschluss das wohlverdiente Dessert serviert.

Infos unter www.nordeifel-tourismus.de

29. September 2009, ah

Rubrik:
Essen & Trinken, Rad & Wandern
Region:
Eifel & Aachen
Tags:
, ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Kall

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de