Kunstszene tummelt sich in Köln

In gut einem Monat ist es soweit: Die 44. ART COLOGNE lädt vom 21. bis 25. April 2010 alle Kunstliebhaber nach Köln ein. Die Kunstmesse präsentiert Kunst der Klassischen Moderne, Nachkriegskunst und zeitgenössische Kunst. Mit der Vernissage am 20. April 2010 wird die ART COLOGNE ab 17 Uhr eröffnet.

Auch in diesem Jahr versammelt sich wieder das Who-is-Who der Kunstszene in der Kölner Messehalle 11. Rund 180 internationale Galerien sind bei der 44. ART COLOGNE dabei. Dem Besucher bietet sich, wie auf kaum einer anderen Kunstmesse, ein umfassender Überblick über den aktuellen Kunstmarkt.

ART COLOGNE präsentier junge Galerien und neue Positionen

Wie in den Vorjahren findet die ART COLOGNE auch 2010 in der Halle 11 der Koelnmesse statt. Auf der ersten Ausstellungsebene präsentieren sich Galerien der Klassischen Moderne und der Nachkriegskunst mit ihrem Programm, die zeitgenössischen Galerien sind zusammen mit den Formaten »Open Space« und »New Contemporaries« auf der zweiten Ebene vertreten.

Mit den New Contemporaries unterstützt die ART COLOGNE junge Galerien, die auf 30 Quadratmetern Ausstellungsfläche ihre neuen Positionen einem internationalem Publikum präsentieren können. Zum ersten Mal wird in diesem Jahr der MAURICE LACROIX ART AWARD for New Contemporaries verliehen, der jungen aufstrebenden Galerien zusätzliche Aufmerksamkeit sichert. Dem vielversprechendsten Nachwuchskünstler winkt der AUDI Art Award for New Positions, der mit einer Einzelausstellung in der Kölner artothek und einer Katalog-Veröffentlichung im Gesamtwert von ca. 10.000 Euro verknüpft ist.

ART walks führen zu den Messehighlights

Interessierte Besucher haben auch 2010 die Möglichkeit, die Messe in öffentlichen Führungen zu erleben. Täglich vom 21. bis 25. April 2010 jeweils um 12.30, 14.30 und 16.30 Uhr führen die »ART walks« in einem einstündigen Rundgang zu den »Highlights der ART COLOGNE«. In den »Special ART walks« werden bestimmte Themen näher beseuchtet, so zum Beispiel » Skandinavien in Köln: Kunst der Gegenwart aus dem Hohen Norden« oder »Kunstbetrieb – ein Zirkus? Der Open Space und Jeppe Hein«. Außerdem gibt es speziell auf Kinder und Jugendliche ausgerichtete Rundgänge.

Wann?

21. bis 25. April 2010

Wo?

Halle 11, Messegelände Köln-Deutz

Öffnungszeiten

20. April 2010: Vernissage 17.00 – 21.00 Uhr
21.-24. April 2010: täglich 12.00 – 20.00 Uhr
25. April 2010: 12.00 – 18.00 Uhr

Eintrittspreise (Auszug)

Tageskarte: 20,00 Euro
2-Tages-Karte: 30,00 Euro
Abendkarte (ab 17 Uhr): 14,00 Euro
Vernissage Ticket (gültig am 20. April 2010, 17-21 Uhr): 50,00 Euro

26. März 2010, ah

Rubrik:
Kunst & Kultur, Messen & Kongresse
Region:
Köln & Rhein-Erft-Kreis
Tags:
,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Köln

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de