Archäologie on Tour

In der Nordeifel lässt das LVR-Amt für Bodendenkmalpflege Besucher auch in diesem Jahr Geschichte live miterleben. An sieben Stationen informieren Archäologen und Geologen den kulturgeschichtlich interessierten Besucher über Fossilien, Landvermessung und vieles mehr.

UrfttalsperreBlick von der Burg Vogelsang zur Urfttalsperre in der Eifel (Foto: Christian Hilberath, Wikipedia [Lizenz: GFDL])Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher ein spannendes Programm: Im Kalksteinbruch von Kall-Sötenich leiten Geologen beim Sammeln von Fossilien an, an der Römerstraße am Irnicher Berg bei Zülpich-Schwerfen wird gezeigt, wie die alten Römer auf Reisen waren, am Matronenheiligtum “Heidentempel” bei Bad Münstereifel-Nöthen und bei der römischen Aquäduktbrücke bei Mechernich-Vollem gibt es unter anderem Mitmachaktionen für Kinder. Am Bärbelkreuz bei Dahlem wird historische Landesvermessung präsentiert, am Westwall am Hollerather Knie werden Führungen angeboten und in Wollseifen berichten ehemalige Bewohner über die Geschichte des heute verlassenen Eifeldorfes.

Das Rahmenprogramm wird durch Gemeinden und Vereine gestaltet. Zwischen 10.00 und 18.00 Uhr sind die Stationen betreut. Vor Ort ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Der Eintritt an allen Stationen ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich. Wer nicht mit dem eigenen Fahrzeug anreisen möchte, kann auch an einer ganztägigen Busexkursion teilnehmen, die jedoch im Voraus gebucht werden sollte.

Informationen im Netz: www.bodendenkmalpflege.lvr.de/veranstaltungen/archaeologietour-nordeifel.htm.

22. September 2009, ah

Rubrik:
Fun & Action, Kunst & Kultur
Region:
Eifel & Aachen
Tags:
, , ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Bonn

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de