Wallraf zeigt ein Paar alte Schuhe

Das Wallraf-Richartz Museum in Köln widmet in der Zeit vom 18. September 2009 bis zum 31. Januar 2010 einem einzigen Gemälde eine Sonderausstellung: Van Goghs schlichtes aber umstrittenes Bildnis „Ein Paar Schuhe“.

Das Bildnis des holländischen Meisters, das er 1886 schuf, beschäftigt Philosophen und Künstler seit Martin Heidegger in den 1930er Jahren erstmals Funktion und Nutzen von Kunst und ihrer Interpretation thematisierte und sich in seinem Essay “Der Ursprung des Kunstwerkes” mit der Materie auseinander setzte. Seither liefern sich Experten einen regen Diskurs über diese verbeulten Treter.

Das Wallraf widmet sich nun in seiner Sonderausstellung dieser wissenschaftlichen Auseinandersetzung rund um Van Goghs Schuhgemälde. Gezeigt wird neben dem Stein des Anstoßes eine gut verständliche Aufbereitung der komplexen Thematik. Für 9,50 Euro (6 Euro ermäßigt) kann sich der Kunstinteressierte selbst ein umfasssendes Bild über den kunst- und kulturhistorischen Diskurs machen.

Informationen im Netz: www.museenkoeln.de

18. September 2009, ah

Rubrik:
Kunst & Kultur
Region:
Köln & Rhein-Erft-Kreis
Tags:
, , ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Köln

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de