Jazz der Spitzenklasse in Münster

Zum Jahresauftakt versammeln sich bei »Jazz Inbetween« in Münster zwei der besten Jazzformationen Frankreichs und ein deutsches Ensemble. Der vom städtischen Kulturamt veranstaltete Konzertabend am Sonntag, den 10. Januar 2010 verspricht erlesenen Musikgenuss.

Logo Internationales Jazzfestival Münster (Quelle: www.jazzfestival-muenster.de)Quelle: www.jazzfestival-muenster.deDen Abend beginnt um 18 Uhr Andy Emler`s MegaOctet. Seit der Gründung 1989 seines Großensembles schart Andy Emler die besten Musiker um sich, die die Jazzszene Frankreichs zu bieten hat. In der Besetzung Laurent Dehors, Thomas de Pourquery, Philippe Sellam, Fabrice Martinez, François Thuillier, Claude Tchamitchian, Eric Echampard und François Verly faszinierte das Oktett bereits Kritiker und Publikum mit ihrem mitreißenden Cocktail aus Jazz, Rock und Avantgarde.

Danach stehen um 18.30 Uhr mit Uwe Kropinski und Joe Sachse zwei deutsche Musiker auf der Bühne. Seit nunmehr fast 30 gemeinsamen Jahren mit dem Posaunisten-Duo Conny und Hannes Bauer im legendären Quartett »Doppelmoppel« begaben sich die beiden zusammen ins Studio und veröffentlichten ein grandioses Duo-Album. Den Abend beschließt das Trio Henri Texier, Louis Sclavis, Aldo Romano – drei französische Künstler, die auf ihren Reisen durch Afrika viele musikalische Eindrücke sammelten und sie gekonnt in ihre Werke einfließen lassen.

Tickets für »Jazz Inbetween« sind ab 10 Euro (8 Euro ermäßigt) an der Theaterkasse des Stadttheaters Münster Neubrückenstr. 63 erhältlich. Während der Kassenstunden (Dientag bis Freitag 10:00-19:30 Uhr und 10:00-14:00 Uhr) auch telefonisch unter 02 51/ 59 09-100 möglich. Außerdem gibt es eine Onlinebestellmöglichkeit auf der Webseite des Stadttheaters auf www.stadttheater.muenster.de.

Webseite des Festivals für weitere Infos zu den Künstlern und zum Programm: www.jazzfestival-muenster.de

4. Januar 2010, ah

Rubrik:
Kunst & Kultur
Region:
Münsterland
Tags:
, ,

Hotels am Veranstaltungsort

Freie Hotels in
Münster

RSS-Feeds & Twitter

Nichts mehr verpassen.Folgen Sie uns auf Twitter!Abonnieren Sie unseren RSS-Feed

News für Ihre Webseite

Sie wollen den Besuchern Ihrer Webseite immer die aktuellsten Veranstaltungstipps und News aus NRW präsentieren?

Mit dem kostenfreien News-Service des NRW Tourismusmagazins ist das kein Problem. Einfach und ohne Programmierkenntnisse einzubinden.

Hier geht's zum News-Service

Leserbriefe

Sie haben News von interessanten Veranstaltungen oder besuchenswerten Orten für uns? Schreiben Sie unserer Redaktion!

redaktion( at )nrw-tourismusmagazin.de